WOKFRIES ist eine vierköpfige Band aus Bückeburg, Deutschland. Nach der Gründung im Jahr 2014 begann sie eigene Songs zu schreiben und durch die Kneipen und Clubs der Umgebung zu ziehen. Damals noch unter dem Bandnamen „Clock:Wise“ wurde viel Live-Erfahrung gesammelt und man hatte jede Menge Spaß vor, hinter und natürlich auf der Bühne.
In dieser Zeit wird der alte Bandname abgelegt und durch „WOKFRIES“ ersetzt. Der harte Kern der Truppe blieb stets bestehen, allerdings musste die Stelle des Schlagzeugers mehrfach neu besetzt werden. Allen Umständen zum Trotz begibt sich die Band Ende 2018 ins Studio, um endlich ihre erste Platte aufzunehmen.


Februar 2019 herrscht schlechte Stimmung im Proberaum von WOKFRIES. Die CD ist halbfertig, aber der Schlagzeuger wirft das Handtuch. Böse Wörter wie „Drumcomputer“ und „Aufhören“ werden in den Raum geworfen. Durch einen glücklichen Zufall findet die Band den kompetenten Drummer Jerry, der bereit ist, seine Lebenszeit zu opfern, um den gesamten WOKFRIES-Katalog für die im April anstehenden Konzerte zu lernen. Der Einstand auf der Oster Rock Nacht 2019 gelingt und es wird mit frischem Wind an neuen Songs geschraubt.


Im Oktober 2019 legt jemand einen Brand auf dem Gelände der „Kronenwerke“ in Bückeburg. Im Gebäude befinden sich Proberäume und Ateliers von verschiedenen Künstlern, darunter auch der Raum von WOKFRIES. Der Verlust von Menschenleben sowie die Zerstörung der letzten wirklichen Kulturstätte in Bückeburg wird billigend in Kauf genommen. An dieser Stelle nochmal ein F*CK DICH an die Person, die das zu verantworten hat! WOKFRIES muss ihren nächsten Gig mit geliehenem Equipment und ohne Proben bestehen, da der Proberaum bis zum Februar 2020 nicht betreten werden durfte.


2020. Aufgrund eines Zwischenfalls, der eine halbgare Fledermaus beinhaltet, werden leider keine weiteren Konzerte gegeben. Im WOKFRIES-Proberaum wird sich derweil voll auf die Produktion eines Nachfolge-Albums konzentriert. Zwischen den vielen Negativschlagzeilen dieses Jahres gibt es einen Lichtblick: WOKFRIES bringen im September mit „Soul Scavenger“ ihr erstes Album heraus. Das 13-Song-starke Album zeigt die musikalische Entwicklung der Band, die sich auf die Fahne geschrieben hat Gerne-Grenzen einzureißen und einfach die Musik zu machen, die sie selbst abfeiern würde.


WOKFRIES ist die Metal-Rakete, die mit Mach 2 zum Planet Punk unterwegs ist. Das Ergebnis sind harte, gleichzeitig melodische Gitarren, die auf einem treibenden Groove aus Bass und Schlagzeug Richtung Sonne fliegen oder wie ein Meteorit im Boden einschlagen. Treibstoff für die Rakete liefern die teils persönlichen, teils gesellschaftskritischen Texte aus der Feder unserer Frontfrau Vox. Die unterschiedlichen Einflüsse der Bandmitglieder werden in dynamischen Songs verewigt, die alles sein können, aber niemals langweilig.
Zurzeit arbeitet die Band an neuen Songs für ein nachfolgendes Album und anstehende Konzerte. Nebenbei nimmt die Band für den Landkreis Schaumburg am „local heroes“ Bandcontest 2020 teil.